Und alle drehen am Rad…

In der Krise wurden die unterschiedlichen nationalökonomischen Leistungsfähigkeiten der Staaten offensichtlich. Viele Staaten gerieten durch kostspielige Steuerungsversuche in neue Abhängigkeit von Bürgenden und Gläubigerstaaten. Doch selbst die Staaten, die ihre ordnungspolitischen Wünsche durchsetzen konnten, bewegen sich in einem Widerspruch: Die Krise soll »bewältigt« werden, doch die Rückkehr auf einen kapitalistischen »Wachstumskurs« ist zugleich die Rückkehr zur krisenträchtigen Standortkonkurrenz. Die vermeintliche Ohnmacht gegenüber den eigenen gesellschaftlichen Verhältnissen verschweißt das nationale Kollektiv ideologisch zur Schicksalsgemeinschaft.
In unserer Veranstaltungsreihe »Krise und Nationalismus« wollen wir die ökonomischen und ideologischen Verwerfungen in der Krise analysieren. Wir freuen uns, wenn ihr bei den Veranstaltungen vorbeischaut und fleißig mitdiskutiert.

Mit antinationalen Grüßen, Antifa AK Köln

Was euch dieses Jahr noch erwartet…

UG Banner 3.10 Am 3. Oktober dieses Jahres ist es mal wieder soweit: Die BRD zelebriert die Tatsache, dass es sie gibt. Dieses Jahr soll Bremen zum Wallfahrtsort des schwarz-rot-goldenen Jubelrausches werden.
Das »…ums Ganze!«-Bündnis ruft dazu auf, sich dem kollektiven Freudentaumel entgegen zu stellen. Wir wollen keinen sozialeren, krisenfreien Kapitalismus sondern gar keinen. Denn das schöne Leben ist nur jenseits von Staat, Nation und Kapital zu haben.
Veranstaltungen und Aktionen vom 1.-3. Oktober in Bremen. Sonderseite des Bremer Bündnisses: bremen310.hopto.org

Anfang Dezember dieses Jahres findet dann unser zweiter Kongress unter dem Titel: »So, wie es ist, bleibt es nicht.« – umsGanze!-Kongress zu Krise und Arbeit statt. Ort des Kongresses ist dieses Mal die Universität Bochum. Dort werden in verschiedenen Workshops, Diskussionsveranstaltungen & auf Podien die Themen Krise, Arbeit und deren Zusammenhang zum Kaptialismus diskutiert.
Mehr Infos zum Ablauf usw. findet ihr demnächst auf der dazugehörigen Sonderseite: kongress.umsganze.de